Mitarbeiterinterview mit Stefan

Mitarbeiterinterview mit Stefan

16. März 2016Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede?

Ich arbeite seit September diesen Jahres bei der Talentschmiede.

Wie bist Du zu uns gekommen?

Bei der Jobbörse absolventa.de bin ich auf die Stellenanzeige des IT Business Analysten bei der Talentschmiede gestoßen, woraufhin ich meine Bewerbungsunterlagen nach Frankfurt sendete. Im Anschluss daran absolvierte ich den Bewerbungs-Prozess der Talentschmiede mit mehreren Telefoninterviews und einem Vorstellungsgespräch.

Was hat Dich dazu bewegt, Dich bei uns zu bewerben?

Zum einen hat die Beschreibung der Tätigkeiten für die ausgeschriebene Stelle mein Interesse geweckt, zum anderen hat mich das Konzept der Talentschmiede – mit jungen Menschen zu arbeiten und diesen eine Chance zu geben – überzeugt. Die Talentschmiede weist das nötige Knowhow auf, um Absolventen bestmöglich zu betreuen und sie auf ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten und zu unterstützen.

Was hast Du vor deiner Tätigkeit bei der Talentschmiede gemacht?

Ich studierte an der Universität Kassel Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Controlling und Wirtschaftsinformatik. Praktische Erfahrungen sammelte ich im Rahmen eines Praktikum bei einer Unternehmensberatung und einer Bank, sowie während meiner Tätigkeit als studentische Hilfskraft.

Wie sehen derzeit Deine Aufgaben bei der Talentschmiede aus?

Bei einer großen Bank in Hannover bin ich als Anforderungsmanager im Projekt Merkur tätig. Dabei gehört es zu meinen Aufgaben auf die Einhaltung der Prozesse zu achten, die eingereichten Dokumente zu kontrollieren und zu initiieren sowie Workshops zu leiten.

Wie würdest Du die Talentschmiede in einigen Worten beschreiben?

Fördernd, hilfsbereit und professionell.

Wodurch unterscheidet sich die Talentschmiede von anderen Unternehmen?

Bei der Talentschmiede wird die Förderung der Mitarbeiter ganz groß geschrieben, im Unterschied zu anderen Unternehmen. Den Mitarbeitern der Talentschmiede wird die Möglichkeit gegeben, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten, z.B. durch den Erwerb von Zertifikaten, zu erweitern. Dabei werden die Mitarbeiter intensiv durch ihre Teamleads betreut, sodass sie jederzeit auf ihre Unterstützung, ihre Hilfe oder ihren Rat zählen können. Ein weiterer Unterschied ist die Zusammenarbeit zwischen den Kollegen und mit den Vorgesetzten, da diese stets auf Augenhöhe stattfindet.

Was machst du, wenn du gerade nicht bei der Talentschmiede arbeitest?

Ich spiele Fußball und gehe joggen oder schaue auch gern mal einen Film im Kino.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This