Karrieretipp “Bewerbungsunterlagen” von Talentschmiede.biz

Karrieretipp “Bewerbungsunterlagen” von Talentschmiede.biz

15. Januar 2013Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Wie kann ich meine Bewerbung so gestalten, dass sie sich bereits visuell von den anderen Bewerbungen abhebt?

Da gibt es sehr viele Möglichkeiten, aber auch da ist es wichtig, diese an den Job anzupassen.

Ich empfehle immer die Kreativität zu dosieren. Jemand, der sich nach der Uni in Richtung Wirtschaftsprüfung oder Bankenwesen bewerben möchte, könnte nicht die gleiche visuelle Gestaltung verwenden, wie ein Architekt oder jemand im Kreativbereich.

Was man immer machen kann, um sich entsprechend abzuheben, ist das Thema Format- warum immer Hochformat, man könnte auch Querformat verwenden.
Das kann man auch schlicht oder peppig gestalten. Man kann bei einer schriftlichen Bewerbung anderes Papier verwenden als nur das 80g Papier auf den Tintenstrahldrucker gedruckt.
Man kann ganz stark bei Postbewerbungen mit Umschlägen arbeiten, Umschläge sind sehr oft ein Eyecatcher und wecken das Interesse die Bewerbung überhaupt erst zu öffnen.
Dann kann man schöne Akzente durch schlichte Farben setzen. Aber auch hier sollte man das notwendige unterstatement bewahren, so dass man nicht zu bunte Farbkleckse hat. z.B. einfach mit beige und braun- Tönen arbeiten und einzelne Wörter hervorheben, um auch da wieder auf die Stärken der Person aufmerksam zu machen.

Gestaltung von einem Grafiker oder lieber self made?

Ich würde eher Zweiteres anraten. Denn auch hier gibt’s nichts Blöderes, als wenn der Personaler dann im Gespräch von den Unterlagen begeistert ist und fragt, wie man das ein oder andere gemacht hat oder davon ausgeht, dass man mit bestimmten Programmen umgehen kann.
Ich finde das muss immer zu der Person passen.
Man kann sehr viel selbst machen. Wenn ich Unterlagen erstelle, mache ich auch sehr viel in Word oder Power Point, so dass es glaubwürdig wirkt und man sieht, dass es selbst gemacht ist. Man kann mit den schönsten Dingen auftrumpfen, aber wenn die nicht selbst gemacht sind, kommt es oftmals nicht gut an. Manche schauen aber auch darüber hinweg.

 

Frau Koscher ist eine Personalmanagerin mit mehrjähriger Praxiserfahrung, die sehr gerne ihre Erfahrungen aus der Durchsicht unzähliger Bewerbungen sowie als Gesprächspartnerin in zahlreichen Bewerbungsgesprächen weiter gibt. Mehr über Frau Koscher und Talentschmiede.biz ist hier zu lesen

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This