„Don’t fear failures, learn from your mistakes“ – Mitarbeiterinterview mit Fokko

„Don’t fear failures, learn from your mistakes“ – Mitarbeiterinterview mit Fokko

14. März 2018Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede?

Ich bin seit Oktober 2016 bei der Talentschmiede, also bereits fast eineinhalb Jahre.

Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, Dich bei uns zu bewerben?

Ich wurde von der Talentschmiede direkt auf einem Karriere-Netzwerk angesprochen. Da die Talentschmiede viele verschiedene interessante Vakanzen hatte, entschloss ich mich, mich zu bewerben. Nach zwei Telefonaten, einem Onlinetest und einem persönlichen Gespräch, entschied ich mich das Angebot der Talentschmiede anzunehmen und Teil dieses jungen sowie aufstrebenden Unternehmens zu werden.

Was hast Du vor Deiner Tätigkeit bei der Talentschmiede gemacht?

Ich hatte zuvor ein duales Studium mit der Fachrichtung Informationstechnik absolviert und war anschließend neben meinem Masterstudium an einer IT-Migration eines lokalen Energieversorgers beteiligt sowie in einer Beratungsfirma im Projekt- und Office-Management tätig. Alle Tätigkeiten haben mir viel Erfahrung gegeben, die ich jetzt bei meiner täglichen Arbeit nutzen kann.

Wie sehen derzeit Deine Aufgaben bei der Talentschmiede aus?

Aktuell arbeite ich im Incident- und Problem-Management eines zentralen Archivsystems einer großen deutschen Bank. Dort behebe ich Störungen, bearbeite Anfragen aus Fachbereichen und unterstütze andere Kollegen oder Teams bei verschiedenen Themen.

Wie würdest Du die Talentschmiede in einigen Worten beschreiben?

Wie der Name schon sagt: als Schmiede. Als Rohlinge kommen wir von der Universität oder dem vorherigen Arbeitsleben in die Talentschmiede. Hier haben wir den Rahmen und die Möglichkeiten uns zu Talenten und Spezialisten in den Bereichen weiterzuentwickeln, die wir anstreben.

Wodurch unterscheidet sich die Talentschmiede von anderen Unternehmen?

Durch ein gutes Weiterbildungskonzept und Unterstützung in vielerlei Hinsicht, kann sich die Talentschmiede sehr gut von anderen Unternehmen absetzten. So kann man sich während der ersten Berufsjahre gut weiterentwickeln, wertvolle Kontakte knüpfen und auch das Beratergeschäft erleben. Auch bietet die Talentschmiede durch eine flache Hierarchie die Möglichkeit, Führungsverantwortung zu übernehmen und ein Team zu leiten.

Wie fördert die Talentschmiede Deine Karriere?

Die Talentschmiede zeigt einem neue Bereiche auf, die man vorher nicht kannte. Zusätzlich bietet die Talentschmiede ein großes Netzwerk an Kunden und Kollegen, welche man auf seinem Karrierepfad nutzen kann. Mithilfe von Schulungen und Workshops habe ich gezielt für meine Aufgaben neue Kompetenzen und Fähigkeiten erlangt. Zusätzlich konnte ich durch die Talentschmiede Führungserfahrungen als Team Lead sammeln, was als Berufseinsteiger normalerweise sehr schwer ist.

Welche zusätzlichen Angebote bietet Dir die Talentschmiede neben der Projektarbeit?

Neben der Projektarbeit können Schulungen gemacht und Führungsverantwortung übernommen werden oder talentschmiedeeigene Projekte und Workshops geplant und umgesetzt werden. Zusätzlich organisiert die Talentschmiede regelmäßige Events, welche einen fachlichen und privaten Austausch zwischen Kollegen in lockerer und gemütlicher Atmosphäre ermöglichen.

Was machst Du, wenn du gerade nicht bei der Talentschmiede arbeitest?

Auf der Arbeit ist man viel mit dem Kopf beschäftigt. Daher tue ich entweder meinen Gelenken und Muskeln beim Sport, meinem Magen beim Kochen oder meiner Kreativität beim Werkeln in der Garage etwas „Gutes“.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This