Erfahrungsbericht von Elif Isiktekin zum Thema Weiterbildung

Erfahrungsbericht von Elif Isiktekin zum Thema Weiterbildung

12. Juni 2019Tags: Keine Kommentare Oxana Martevaia

Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede und in welchem Bereich bist Du tätig?

Ich bin seit dem 22.01.2018 bei der Talentschmiede angestellt und arbeite im Projekt IT Service Continuity Management (ITSCM) bei einer Bank.

Welche Schulung hast Du absolviert? 

Ich habe die Schulung „Certified IT Service Continuity Manager“ absolviert. Hierbei geht es um die erste Einführung eines ITSCM als Projekt, also um die Notfallvorsorge eines Unternehmens.

Was war der Schwerpunkt der Schulung? 

Die Schulung umfasste die regulatorischen Anforderungen und Aufbau des ITSCM, Policy & ITSC-Handbuch, Schnittstellen, Gap-Analyse, das Ermitteln von potenziellen Risiken, die IT-Notfälle verursachen könnten, Vorsorgemaßnahmen, Planung von Tests (RZ-Schwenks, Funktionstests etc.).

Welche Erfahrungen hast Du während der Schulung sammeln können?

Ich habe während der Schulung gemerkt, dass unser Projekt bei der Bank schon ziemlich gut aufgestellt ist, auch wenn natürlich kleine Verbesserungen möglich sind.

Welche neu erworbenen Fertigkeiten und theoretischen Kenntnisse konntest Du in der täglichen Praxis anwenden?

  • tiefere Kenntnisse über regulatorische Anforderungen und Normen sowie die genaue Umsetzung eines ITSCM Projektes,
  • bessere Dokumentenlenkung (Protokolle etc.),
  • das Erstellen einer IT-Notfallablage,
  • Schnittstelle mit dem Change Management schärfen.

Welche zusätzlichen Weiterbildungsangebote der Talentschmiede willst Du in Zukunft wahrnehmen?

Vielleicht einen Business Continuity Management Essentials Kurs, da das BCM eine sehr wichtige Rolle im ITSCM hat. Eigentlich ist das BCM unser Auftraggeber, da dieses für die Geschäftsfortführung eines Unternehmens verantwortlich ist und den IT-Teil an das ITSCM übergibt.

Kommentare

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview Artur Hefner
Beraterinterview Artur Hefner
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←

Pin It on Pinterest

Share This