Bastian T. stellt sich vor!

Bastian T. stellt sich vor!

2. August 2012Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

 Mitarbeiterinterview mit Bastian Terlinde- Trainee

„Ein Unternehmen, das nicht darauf aus ist mich mit möglichst geringem Aufwand einsetzen zu können, sondern mir bei meiner Entwicklung helfen will, klang schon fast zu gut um wahr zu sein. Daher war ich bis zum ersten persönlichen Gespräch auch sehr skeptisch, als mir aber klar wurde, dass diese Aussage tatsächlich ernst gemeint ist, wollte ich mir die Chance natürlich nicht entgehen lassen.

Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede?

Seit Juli 2012.

Wie bist Du zu uns gekommen?

Ich habe mich auf eine Ausschreibung bei Absolventa beworben.

Was hat Dich dazu bewegt, Dich bei uns zu bewerben?

Ein Unternehmen, das nicht darauf aus ist mich mit möglichst geringem Aufwand einsetzen zu können, sondern mir bei meiner Entwicklung helfen will, klang schon fast zu gut um wahr zu sein. Daher war ich bis zum ersten persönlichen Gespräch auch sehr skeptisch, als mir aber klar wurde, dass diese Aussage tatsächlich ernst gemeint ist, wollte ich mir die Chance natürlich nicht entgehen lassen.

Was hast Du vor Deiner Tätigkeit bei der Talentschmiede gemacht?

Nach Beendigung meiner Physik Diplomarbeit im Rahmen des IceCube Experiments habe ich noch eine Weile innerhalb der Arbeitsgruppe als wissenschaftlicher Mitarbeiter Analysesoftware entwickelt.

Wie sehen derzeit Deine Aufgaben bei der Talentschmiede aus?

Neben der Vorbereitung auf die ISTQB Foundation Level Zertifizierung zum Software Tester arbeite ich an der Erstellung eines Curriculum zum Thema IPTV sowie dem Aufbau einer dazugehörigen Testumgebung.

Wie würdest Du die Talentschmiede in einigen Worten beschreiben?

Erfrischend, offen, dynamisch und motiviert.

Wodurch unterscheidet sich die Talentschmiede von anderen Unternehmen?

Bei der Talentschmiede geht es nicht darum, wie ich dem Unternehmen den maximalen Nutzen bringe, sondern wie wir gemeinsam vorwärts kommen.

Was machst Du, wenn Du gerade nicht bei der Talentschmiede arbeitest?

Mit meinem 1 Jahr alten Sohn spielen oder für meine kleine Familie kochen, wenn der Kleine im Bett ist nehme ich auch gerne mal ein Buch zur Hand.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This